Urban Territories I Intervention Project 2012/2013

Core Subjects

Das Erlernen und Anwenden qualitativer und ethnografischer Forschungs- und Analysemethoden sind die zentralen Schwerpunkte des Seminars. In Assoziation zum Urban Design Jahresthema ›Stadt als Ressource‹ wird hier die ›Ressource Abfall‹ untersucht und den Spuren des ›Mülls‹ gefolgt. Der analytische Blick richtet sich dabei auf Handlungs- und Gebrauchsweisen und ihre räumlich-baulich-physischen Manifestationen – ›Ressource Abfall‹ wird dabei als ein Wechselverhältnis und Zusammenspiel von materiellen und immateriellen städtischen Ressourcen verstanden.

Im Seminar besteht die Möglichkeit, entlang dieser Spur ein individuelles Forschungsdesign zu entwickeln, durchzuführen und die gewonnenen Erkenntnisse abschließend in einer gemeinsamen Publikation zu präsentieren. In den einzelnen Seminareinheiten wird anhand von Texten und Takes in die Forschungspraktiken der Teilnehmenden Beobachtung sowie der multi-lokalen Ethnografie eingeführt. Es werden unterschiedliche Formen der Interviewführung, Wahrnehmungsspaziergänge, Mental Maps und Kartierungen themenspezifisch erlernt. Die daran anschließenden Auseinandersetzungen und Interpretationen der Forschungsdaten folgen dem Stil der Grounded Theory.

Darüber hinaus wird anhand von Text- und Filmmaterial ein Überblick über die Geschichte der Stadtforschung am Beispiel der Chicago School und einzelner renommierter Fallstudien gegeben.

Images

http://ud.hcu-hamburg.de/projects/core-subjects/urban-territories-i-intervention-project-2012-2013

Information

5 CP