MVC – Most Valuable City 2010

Courses

Beim Sport wird der beste bzw. wichtigste Spieler in einer Mannschaftssportart als sogenannter ›Wertvollster Spieler‹ ausgezeichnet. Bekannt ist diese Auszeichnung vor allem aus den USA und Kanada unter dem Begriff ›Most Valuable Player‹, abgekürzt ›MVP‹. Suchen wir diese Bewertung auf Städte zu übertragen, so fällt uns eine Vielzahl von Rankings ein, die Städte bezüglich ihrer vermeintlichen Qualitäten aufführen. Eine der bekanntesten Stadtranglisten des amerikanischen Beratungsunternehmens Mercer, führt die sogenannten ›Lebenswertesten Städte‹ der Welt auf. Im Jahr 2009 waren dies z.B. Wien, Zürich, Genf, Vancouver und Auckland.
MVC wird sich mit dem Begriff des Wertes und seiner Übertragung auf Stadt befassen. Es gilt herauszufinden, nach welchen Kriterien bereits bestehende Ranglisten aufgestellt werden, wie Qualitäten dort bemessen werden und wer eigentlich die Nutzer dieser Listen sind. Aus den Erkenntnissen der Recherche sollen weitere Qualitätskriterien abgeleitet, formuliert und angewendet werden. Die Ergebnisse werden in Form von Karten, Infografiken und Kurztexten ausgearbeitet und sollen einfließen in die Sommerausgabe der Rotterdamer Zeitschrift MONU - magazine on urbanism. MONU#13 wird sich mit dem Thema ›Most Valuable Urbanism‹ befassen.

Images

http://ud.hcu-hamburg.de/projects/courses/mvc-most-valuable-city-2010

Information

Contributors

Prof. Dr. habil. Christopher Dell

,

Urban Forms of Knowledge, Organisation Theory and Relational Forms of Practice