Potentialitäten des Urbanen - aufspüren, befragen, aktualisieren 2013

Courses

Stadt verändert sich. Ständig. Sie besteht nicht nur aus „Gebautem“, sondern wird permanent durch ihre unterschiedlichen Akteure und deren Handlungen produziert. Ein Planungsansatz, der darauf ausgerichtet ist, diese Prozesshaftigkeit als Problem zu verstehen und deren Folgen zu beheben oder zu reparieren, wird der Vielschichtigkeit der gegenwärtigen Stadt kaum gerecht werden können.

Wäre es vielmehr nicht angemessen, ihre Möglichkeitsräume in den Blick zu nehmen? Um die Potenziale in bestehenden baulichen Strukturen, räumlichen Praktiken, sozialen Konfigurationen und symbolische Repräsentationen von Urbanität zu erkennen, bedarf es eigenen Verfahrensweisen und Ansätzen, die neben der physischen Bewegung im Raum zum Aufspüren der Möglichkeiten in der städtischen Landschaft auch die gedankliche Reflexion und Entwicklung von urbanen Konzepten einbezieht.

Sonstige Information:

Die Vortragsreihe ist als ein disziplinübergreifender Dialog zwischen raumplanerischen, kulturwissenschaftlichen und künstlerischen Ansätzen angelegt. Wir haben Referenten aus den Bereichen der Architektur, Kunst, Stadtentwicklung und Stadtanthropologie eingeladen, über ihre Arbeit zu berichten und aus ihrer Perspektive, Fragen nach den Ressourcen des Städtischen zu reflektieren.

Der Ort der Vortragsreihe – die Universität der Nachbarschaften in Wilhelmsburg – bietet einen möglichen Ausgangspunkt zur Auseinandersetzung mit der Aktualisierung des urbanen Bestands. Den Abschluss der Reihe bildet eine Roundtable Diskussion mit Studierenden der HCU und Gästen zu den Potenzialitäten des Urbanen.


Jeder der Abende wird von einer/einem der GastgeberInnen moderiert.

Images

http://ud.hcu-hamburg.de/projects/courses/potentialitaeten-des-urbanen-aufspueren-befragen-aktualisieren-2013

Information

5 CP

Contributors

Prof. Dr. Alexa Färber

,

Urban Anthropology and Ethnography

Prof. Dr. Kathrin Wildner

,

Culture Theory and Cultural Practice