Replay. Rotenhäuser Feld 2010/2011

Courses

Der Park "Rotenhäuser Feld" im Wilhelmsburger Reiherstiegviertel soll sich im Zuge der Internationalen Bauausstellung IBA zu einem interkulturellen, öffentlichen Raum der Begegnung wandeln.

Das interdisziplinäre Projekt „Replay. Rotenhäuser Feld“ nimmt den von der IBA initiierten Beteiligungsprozess zur Umgestaltung der Parkanlage zum Anlass und möchte sich in diesem Sinne in den Prozess einbringen: Wie können Jugendliche durch temporäre und experimentelle Benutzung unmittelbar auf die Planungs- und Gestaltungsprozesse einwirken? Wie können Bewegungs- und Aktionsräume Jugendlicher konzeptionell offen und als Räume der Aneignung gedacht werden? Und was geschieht, wenn Studierende gemeinsam mit Jugendlichen, Spiel-, Aktions- und Gestaltungselemente für das Rotenhäuser Feld entwickeln und im Maßstab 1:1 umsetzen?

Im Projekt wird es darum gehen, die bestehenden Potenziale und Ressourcen zu erforschen und neu in Beziehung zu setzen. Die Bandbreite von Möglichkeiten entspricht dabei der Vielfalt von Akteuren, Aktivitäten und den beteiligten Kompetenzen. Die Projekte können theoretische sowie entwerferische Ausrichtungen haben, und von der Bearbeitung des gesamten Parks bis zu Kleinsteingriffen (Mikro-Architekturen, Interventionen) reichen.

Images

http://ud.hcu-hamburg.de/projects/courses/replay-rotenhaeuser-feld-2010-2011

Information

Interdisziplinäres Projekt

Contributors