HafenCity Lectures 2016/17 Vom Kommen und Bleiben. Wie Migration Stadt produziert #4 Bleiben & Mobilität

Lectures

Mobilität ist eine Bedingung für Migration und Flucht. Wie ändert sich diese Bedingung aktuell? Welches Potenzial, Wege zu finden und durchzusetzen, lassen sich beobachten? Wie wird Mobilität immer auch stillgestellt – vor, während und nach dem derzeitigen europäischen Migrationsregime.
Gerda Heck stellt ihre Forschungen zu Mobilitätspraktiken in türkischen Großstädten vor. Im Zentrum ihrer Analyse stehen die Erfahrungen von Geflüchteten, die sich an diesen Rändern Europas mit alten und neuen Grenzregimen auseinandersetzen.
Michael Hieslmair gibt Einblick in das Projekt „Stop and Go“ Er diskutiert die Geschichte, die sukzessive Translokation und den Imagewandel der Wiener internationalen Busbahnhöfe als identitätsstiftende Schwellen für zugezogene und multilokal lebende Stadtbewohner_innen.


Hieslmair, Michael
Künstler, Kurator und Architekt, Wien
Michael Hieslmair arbeitet an Projekten und Ausstellungen über die Einflüsse transnationaler Mobilität, Migration und Tourismus auf Architektur und (sub-)urbane wie rurale Agglomerationen. Zusammen mit Michael Zinganel seit 2005 gemeinsame Workshops, Installationen, Ausstellungen und Publikationen. Gegenwärtig arbeiten sie an dem Forschungsprojekt Stop & Go. Nodes of Transformation and Transition zur Transformation von informellen Knotenpunkten/ Hubs und Terminals entlang der Paneuropäischen Verkehrskorridore.


Heck, Gerda
Migrationsforscherin, CETREN (Transregional research network), Georg-August Universität Göttingen
Gerda Heck beschäftigt sich mit Formen der Migration nach Europa, sowie dem europäischen Migrationsregime und dessen Auswirkungen auf die EU-Nachbarstaaten. Von 2010 bis 2013 untersuchte sie im Rahmen des Forschungsprojektes Global Prayers. Redemption and Liberation in the City die Rolle transnationaler Religionsgemeinschaften kongolesischer Erweckungschrist_innen in Berlin, Istanbul, Rio de Janeiro und Paris. Zuletzt forschte sie im Rahmen des Projektes transit 2 zu den Auswirkungen des sogenannten EU-Türkei-Deals in der Türkei (http://transitmigration-2.org).


Moderation: Alexa Färber

Images

http://ud.hcu-hamburg.de/projects/lectures/hafencity-lectures-2016-17-vom-kommen-und-bleiben-wie-migration-stadt-produziert-4-bleiben-mobilitaet

Information

HafenCity Lectures
Wie Migration Stadt produziert
hafencity-lectures.de

Donnerstag, 1.12.2016
19:00–20:30 Uhr
Café (EG) der HafenCity Universität
Überseeallee 16, 20457 Hamburg

Contributors

Prof. Dr. Alexa Färber

,

Urban Anthropology and Ethnography